Die Abschlussprüfung

Als krönenden Abschluss, nach Vorlage alle Modulszeugnisse, sowie des Praxisnachweises zeigt der Kandidat/die Kandidatin noch einmal vor einer Kommission sein Können.

Als Aufgabe wird es eine simulierte Kurssituation geben. 

Folgende Fertigkeiten und Fähigkeiten müssen unter Beweis gestellt werden:

  • Umgang mit dem Mikrofon
  • Zusammenstellen einer Figurenfolge in einem oder mehreren Tänzen
  • unterrichten derselben - inklusive methodischem Aufbau
  • Korrektur und Hilfestellung für Kunden
  • flüssiges und korrektes Ansagen mit und ohne Musik
  • unterhaltsamer Unterricht unter Anwendung von in Pädagogik und Psychologie erlerntem
  • Auswahl der Musik (auch des Tempos)
  • Zusammengefasst: einen Kurs leiten und auf die Kunden eingehen!

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.